CDU-Großbeeren stellt die Weichen für die nächsten Jahre und bestimmt einen neuen Vorstand

In Allgemein by Stefan

Zur Jahreshauptversammlung des CDU Gemeindeverbandes Großbeeren im Dorfgemeinschaftshaus Kleinbeeren begrüßte Vorsitzender Michael Richter die anwesenden Mitglieder. Die Vorstandswahl und die Versammlung wurde durch unseren MdL Danny Eichelbaum geleitet.

Diese 2. Mitgliederversammlung 2019 hatte als Schwerpunkt den neuen Vorstand zu bestimmen. Michael Richter hat in einer schwierigen Zeit den Vorsitz des Ortsverbandes übernommen. Seit einigen Monaten ist er nun Finanzminister Sachsen-Anhalt und stand dem Vorsitz in Grossbeeren nicht mehr zur Verfügung. Das Fazit von Michael Richter zeigte die positive Entwicklung der Mitgliederzahlen über 30 Prozent Gewinn gemessen an den Parteiaustritten und Neumitgliedern ist eine gute Entwicklung. Dieses Jahr war stark getrieben durch die Kommunalwahl und der Landtagswahl in Brandenburg. Das Ergebnis der Kommunalwahl stellt uns nicht zufrieden, wohl dem zeigte die sachbasierte Arbeit des Jahres deutlich eine positive Entwicklung in der Wahrnehmung. Besonderer Dank ging an die Mitglieder Clas Hasslinger und Christian Tettschlag, die die Organisation des Kommunalwahlkampfs unterstützt haben.

Der Bericht der Fraktionsvorsitzenden Lamiss Bresemann zeigt die schwierige Ausgangslage, in der die Gemeinde sich derzeitig befindet, auf. Zunächst lobte sie die hervorragende und zielgerichtete Zusammenarbeit in der CDU-FDP Fraktion. Die Ergebnisse bleiben aber getrieben durch die dissonante Zusammenarbeit mit dem Rathaus hinter den Erwartungen zurück. Die Ergebnisse z.B. kostenfreier Eintritt für den Turm, die Restaurierung des Jugendclub (Fassade), erste Schritte der Digitalisierung der Schule sind wichtig und notwendig. Der Status z.B. des Ausbaus der Kita- und Schule sowie Wohnungssituation kann nicht zufrieden stellen.

Als neuer Vorstandsvorsitzender wurde Adrian Hepp bestimmt. Seine Stellvertreter sind Martin Wonneberger und Christian Tettschlag, der neu in den Vorstand aufrückt. Als Beirat wurden Lamiss Bresemann, Martin Görler-Czarnecki, Torsten Plickett, Manfred Seelig und Uwe Fischer gewählt. Michael Richter wurde als Kassenwart bestätigt und bleibt damit dem Vorstand erhalten. Die neue Schriftführerin ist Monika Andres, die damit auch erstmals dem Vorstand angehört.

Adrian Hepp bedanke sich in seiner Antrittsrede bei Michael Richter für die Führung des Ortsverbandes in den letzten Jahren. Er machte auch deutlich, welche großen Herausforderungen in Grossbeeren auf die Gemeindevertretung und den Vorstand der CDU zukommt. „Die CDU ist mit der FDP stärkste Fraktion mit nun 7 Sitzen, das ist eine gute Basis, um die Initiativen anzustoßen und gemeinsam in der GV auf den Weg zu bringen, wohl dem ist eine funktionierende Verwaltung zur Durchführung der Maßnahmen notwendig.“ fügte er hinzu. Martin Wonneberger als neuer stellvertretender Vorsitzender der CDU und Vorsitzender des Ausschusses für Sport, Kultur und Vereine in der Gemeinde sagte: „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit diesem starken Team im Vorstand und denke, dass wir gut aufgestellt sind für die kommenden Herausforderungen“. „Wirmüssen als neuer Vorstand die Mitglieder noch besserer integrieren und bei den Einwohnern als kompetenter vertrauensvoller Partner für die Fragen rund um die Entwicklung unserer Gemeinde wahrgenommen werden. Das ist der Auftrag an dem wir uns als Vorstand messen lassen müssen.“ergänzt Christian Tettschlag als neuer stellvertretender Vorsitzender.