Großbeeren ist Zukunft.

Dafür hat Großbeeren die besten Voraussetzungen. Unsere Gemeinde hat liebenswerte und engagierte Bürgerinnen und Bürger, eine leistungsstarke Wirtschaft mit ihren guten Jobangeboten, lebenswerte Ortsteile und eine sehr gute und sichere Versorgungs- und Infrastruktur für alle Lebensbereiche.

Die CDU-Großbeeren und ihre zahlreichen politischen Aktivitäten haben in den vergangenen Jahren diese guten Voraussetzungen erfolgreich mitgestaltet. Eine bewährte Politik für Großbeeren und für uns besonders wichtig, eine ehrliche Politik für Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger. Kompetent, weitsichtig und bürgernah.

Wir möchten für Sie, für alle Menschen in Großbeeren, als Dienstleister für Ihre Anliegen und Interessen einstehen. Gemeinsam mit Ihnen wollen wir weiterhin Ihr verlässlicher und vertrauensvoller Partner sein.

Fraktion CDU-FDP

Am 26.5.2019 fanden die Kommunalwahlen statt, mit denen Sie die Gemeindevertreter für die nächsten 5 Jahre bestimmt haben. Nach der Wahl, bei der wir unter schwierigen Bedingungen knapp die zweitstärkste Kraft werden konnten, haben wir zusammen mit der FDP eine Fraktion gebildet.

Mit großer Freude konnten wir im November 2019 Isabelle Wehlmann, die auf eigenen Wunsch von der WfG zur CDU-Grossbeeren wechselte, in der Fraktion begrüßen. Die so entstandene stärkste Fraktion der CDU-FDP mit 7 Sitzen wird geführt durch Lamiss Bresemann (CDU) und ihrem Stellvertreter Martin Wonneberger (CDU). Diese Beiden wie auch die anderen Gemeindevertreter der CDU stellen sich auf der letzten Seite Ihnen nochmals vor.

Mit dieser Fraktion ist es gelungen, vertraute Gesichter und Kompetenzen mit neuen Gesichtern zu verbinden und ein starkes Team für Großbeeren zu bilden.

366 Spezial

Die nächsten Wahlen sind also im Jahr 2024 und wir können nach 1/5 der Legislaturperiode für uns eine positive Bilanz ziehen. Unser Wahlslogan „neues-miteinander-schaffen“, sollte kein Wahlslogan bleiben. Wir haben unsere Ansätze, Ideen und Themen in der Verwaltung eingebracht. Der Kita Neubau wird nach leider einem Jahr Verspätung nur durch viele Aktivitäten nach den aktuellen Planungen noch in 2020 fertig. Dieser Kita Neubau darf aber nur ein Anfang sein. Wir brauchen eine zusätzliche Erweiterung der Hort- und der Kitaplätze, da noch immer ein ungedeckter Bedarf besteht, Kinder in Großbeeren unterzubringen.

Die Themen „Beibehaltung der Schuldner- und Insolvenzberatung“, „Freier Eintritt Gedenkturm“, „Grundsätzliche Bereitschaft Unterstützung zum Ausbau der Sportstätten“ und der „Antrag Drohne für FFW“ wurden durch die CDU gemeinsam mit dem Fraktionspartner der FDP eingebracht.

Sich für die Gemeinde einzusetzen, heißt immer wieder auch unangenehme Sachverhalte anzugehen, die nicht gut funktionieren. Sobald Gespräche und Mediationen nicht zum Ziel führen ist dies auch nur konsequent durch Anträge zu untermauern. Viel Energie der Gemeindevertreter geht an der Aufrechterhaltung der Handlungsfähigkeit der Gemeinde verloren. Die Verteilung der Anträge der letzten 366 Tage, bei denen es nur um die Aufrechterhaltung der täglichen Arbeit geht, zeigt das nur zu deutlich. Alleine 60% der Anträge hatten nur das Ziel die tägliche Arbeit der Verwaltung zu prüfen, zu rügen oder wiederherzustellen.

Zu diesem Themenkomplex gehört beispielhaft die „Auflistung der Beratungsaufträge der Rechtsberatung und den gutachterlichen Beratungsaufträgen“ bei der es um die Budgetüberschreitung von mehr als 50% geht oder die „Rüge Hauptverwaltungsbeamter“ wegen der Nichteinhaltung eines Haushaltssperrvermerkes.

Politisch inhaltliche Arbeit für unser Gemeinde bleibt hier auf der Strecke! Die „neue“ Kitasatzung, ein weiteres Kernthema der CDU- Großbeeren, wird seit Jahren immer wieder verschoben, vertagt und erhält leider nicht die notwendige Aufmerksamkeit. Eine Entlastung aller Eltern, die heute zumeist berufstätig sind, soll das Ziel sein.

Unsere Fraktionsmitglieder

Lamiss Bresemann

Fraktionsvorsitzende, Gemeindevertreterin
Verheiratet, 2 Kinder, Bankkaufrau
lamiss.bresemann@cdu-grossbeeren.de
„Mein erstes Jahr als Gemeindevertreterin hat mir besonders aufgezeigt, dass wir durch unermüdlichen Einsatz für die Belange der Gemeinde viel erreicht haben und in Zukunft auch erreichen werden!“

Martin Wonneberger

Stellvertretender Fraktionsvorsitzender, Gemeindevertreter
Ortsbeirat Kleinbeeren
Verheiratet, 2 Kinder, Berufsoffizier
martin.wonneberger@cdu-grossbeeren.de
„Politische Kompromisse zu schließen und trotz Gegenwind das Ziel nicht aus den Augen zu verlieren. Denn im Mittelpunkt muss immer das Wohl der Menschen unserer Gemeinde stehen.“

Adrian Hepp

Gemeindevertreter und Kreistagsabgeordneter
Verheiratet, 2 Kinder, Polizeibeamter
adrian.hepp@cdu-grossbeeren.de
„In Großbeeren Leben nicht nur wohnen, ist mein Motto im Privatleben und in der Lokalpolitik!“

Martin Görler-Czarnecki

Gemeindevertreter
Verheiratet, 3 Kinder, Angestellter öffentlicher Dienst
martin.goerler.czernecki@cdu-grossbeeren.de
„Ich möchte ein vertrauensvoller Ansprechpartner für Sie sein und bleiben. Kontinuität im Handeln für unsere Gemeinde zahlt sich immer aus!“

Isabelle Wehlmann

Gemeindevertreterin
Ledig, 1 Kind, Erzieherin
Isabelle.wehlmann@cdu-grossbeeren.de
„Kinder- und Jugendarbeit, sowie sinnvolle Angebote für gemeinsames Leben von Jung und Alt in Großbeeren sind wichtig. In diesem Sinne möchte ich meinen Heimatort positiv in seiner Entwicklung unterstützen!“

Sachkundige Einwohner

Die Fraktion wird ergänzt um die sachkundigen Einwohner und Mitglieder der Ortsbeiräte:

Monika Andres
Sachkundige Einwohnerin

Yannick Berg
Sachkundiger Einwohner

Clas Hasslinger
Sachkundiger Einwohner

Jürgen Kath
Sachkundiger Einwohner

Andreas Menzel
Sachkundiger Einwohner

Dr. Christian Schäfer
Sachkundiger Einwohner

Heiko Witt
Ortsbeirat Heinersdorf & Sachkundiger Einwohner

Unsere Zeitung „Bärenkurier“